top of page

ROPE Team

#bernwächst

fabian_close96_edited.jpg

Fabian

Seiler | owner/head

ROPE, Seil, (Seiler), ein beweglicher aber auch sehr starker Gegenstand. Kraft ist die Basis des Lebens. Wer kraftvoll durchs Leben geht, fühlt sich sicher, selbstbewusst und flexibel. Mein Ziel ist es, dir zu zeigen wie du deine Kraft aufbaust. Wie du deinen Körper formen kannst und dich so wohler im Alltag fühlst.

 

Dank meinem fundierten Wissen in den Bereichen Muskelaufbau, Körperfettsenkung und Ernährung bin ich dein optimaler Ansprechpartner um deine körperlichen Ziele zu erreichen.

Markus

Schindler | deputy head

In meiner Rolle als Trainer treffe ich täglich auf Menschen, die trotz guter Gesundheit Schwierigkeiten haben, sich richtig zu bewegen und natürliche Bewegungsabläufe auszuführen. Dies möchte ich ändern. Ich habe umfangreiche Erfahrung mit Reha-Trainings und begleite viele Menschen, die nach einer Verletzung in den Sport zurückkehren wollen. Deshalb besuche ich im Juli 2024 eine Weiterbildung in Richtung Physiotherapie. Mein Ziel ist es, Menschen zu zeigen, was sie durch gezielte Bewegung und Training erreichen können.

 

In meinen Gruppentrainings lege ich besonderen Wert auf die Vermittlung korrekter Bewegungsmuster und sorge stets für eine angenehme und ordentliche Trainingsumgebung. Ein Motto, das mich antreibt, lautet: „I may win and I may lose, but I will never be defeated.“ Dieses Motto spiegelt meine Entschlossenheit und meinen unermüdlichen Einsatz wider, Menschen dabei zu unterstützen, ihre körperlichen Fähigkeiten zu verbessern und ihre Gesundheitsziele zu erreichen.

Markus Schindler
Malik Belbey

Malik

Belbey

Als Stadt Berner Junge schlägt mein Herz seit klein auf für Gelb-Schwarz und für die allgemeine sportliche Betätigung. Insbesondere der Fussball prägte mein ganzes Leben, seien es die vielen Stunden auf dem Spitz im Breitsch, die Zeit in der YB-Sportschule oder die «harten» Plausch-Spiele in der Firmenfussballliga. Zusammen mit dem ROPE ist es meine Aufgabe, dich in deinen individuellen sportlichen Zielen zu fördern und zu unterstützen.

 

Sei es im Leistungsbereich, für das eigene Wohlbefinden oder dem Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag, ein herausforderndes Training garantiere ich dir. Wenn du also Unterstützung im Bereich Kraftsport, Ernährung und Lifestyle benötigst, solltest du das ROPE FITNESS nicht verpassen!

Tobias

Jakob

Sport und Bewegung interessieren mich schon lange. Diverse Ausflüge in Form von Unihockey, Kung Fu , Muay Thai und Crossfit liessen mich am Schluss das Olympisches Gewichtheben finden.
Diesen Sport betreibe ich seit etwas mehr als eine Dekade wettkampfmässig als Athlet und Trainer für den Schwerathletikclub Bern.


Durch die Arbeit als Trainer weiss ich dass Training zielgerichtet und individuell angepasst sein soll um optimale Resultate zu erzielen. Im Training selbst,  richtet sich mein Augenmerk auf eine präzise Übungsausführung um maximale Erfolge zu verbuchen und die Risiken zu minimieren.

Ich freue mich auf die Arbeit im ROPE,das leiten der Gruppenstunden und die Eins-zu-Eins Betreuung im Personal Training.

In diesem Sinne: Meet you at the bar;)

Luca Federico

Luca

Federico

Ich trainiere bereits seit längerem im ROPE, umso mehr freut es mich nun selbst Trainings leiten zu dürfen! :-) 

 

Sport ist seit klein auf fester Bestandteil von meinem Leben und nachdem ich mit dem Leistungssport im Unihockey aufgehört habe, bin ich sehr polysportiv unterwegs. Sei es auf dem Fahrrad, beim Squash, im Fitness etc., die eigenen körperlichen Grenzen auszutesten fasziniert und motiviert mich täglich. 

Julien

Schmid

Nur mit einer guten Kraftbasis kann man langfristig Fortschritte erzielen. Deshalb lege ich grossen Wert auf Grundübungen und Bewegungen, mit welchen eine möglichst grosse Wirkung auf den ganzen Körper erzielt werden kann. 

 

Das Wichtigste ist die Kraftsteigerung mit korrekter Form in den grundlegenden Bewegungsmustern (Beugen, Heben, Ziehen, Stossen und Rotation).

Sehr wichtig ist auch die Kondition, denn wer eine gute Kondition und Ausdauer hat, kann auch mehr Arbeit (Krafttraining) in kürzerer Zeit verrichten und erreicht somit seine Ziele schneller, egal ob Muskelaufbau, Fettabbau oder einfach nur um fitter zu werden. 
 

Tom

Schläfli | co-owner

Ich interessiere mich seit klein auf für Leistungssport. Mich fasziniert speziell die richtige Methode, um gezielt in gewissen Bereichen stärker, schneller und somit besser zu werden. Ob im Training oder bei der Ernährung, ich probiere gerne mal etwas Neues aus und setze dabei auf anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Trainingseinheiten in Kombination mit aktiver Regeneration (Yoga, Stretching und Jogging).

 

Beim ROPE bin ich mittlerweile seit Ende 2014, als wir uns noch in kleinen Gruppen im Leichtathletik-Stadion austobten. Ich leite gelegentlich Gruppentrainings und hauptsächlich aktiv im OPEN Gym tätig. Weiter bin ich verantwortlich für IT und Marketing sowie die Geschäftsentwicklung.

Jessica

Bonfiglio

Schon als Kind, als ich Leichtathletik machte und Langläufe mitlief, begleitete mich meine Begeisterung für Sport. Vor sechs Jahren entdeckte ich Yoga, was vieles in mir veränderte. Das Gefühl, meinen Körper auf neue Weise wahrzunehmen und zu spüren, sowie das Erlebnis von Gemeinschaft, sind einzelne Bereicherungen, die ich täglich durch Yoga erfahre. Diese Praxis hilft mir, Fürsorge für mich selbst zu entwickeln und gesunde Grenzen für Körper und Geist zu erkunden.

Ich entschloss mich zur Yogaausbildung, um meine Praxis zu vertiefen und mehr über den menschlichen Körper, die Yoga-Philosophie und den Lebensstil zu lernen. Heute weiß ich, dass dies erst der Anfang war. Von Herzen möchte ich Yoga weitergeben, damit auch andere ihren Körper besser spüren, ihre Grenzen testen und ein fürsorglicheres, bewussteres und stärkeres Selbstgefühl entwickeln können.

Yoga bedeutet für mich nach Hause kommen - „Practice and all is coming!“

Jessica Bonfiglio

Realda

Welte

Als polysportive Person liebe ich es, mich zu bewegen. Sei es auf dem Rennrad, dem Skateboard (wo ich mir klassischerweise im Sommer den Arm gebrochen habe), oder auch bei Ballspielen auf dem Fussball- oder Basketballplatz.
Meine Liebe zum Yoga entdeckte ich in einem Surfcamp. Anscheinend war das Schicksal der Meinung, dass Yoga und ich eine bessere Verbindung haben, als ich und mein Surfbrett. Seither habe ich mich verschiedenen Kursen und Teacher Trainings gewidmet und unterrichte nun seit 2019 leidenschaftlich Yoga. 

In meinen kreativen Vinyasa-Klassen füge ich gerne stärkende Elemente ein. Gleichzeitig ist es mir wichtig, Raum für Entspannung und Regeneration zu schaffen, um die Zeit als wertvolle Auszeit zu nutzen.


Die Gemeinschaft, die sich in unseren Yoga-Klassen bildet, ist mir besonders wichtig. Als einfühlsame und harmoniebedürftige Trainerin ist es mir ein Herzensanliegen, allen Personen im Raum gerecht zu werden. Ich setze auch gerne Hands-on-Assists ein, um meine Yogis in ihrer Praxis zu unterstützen und zu begleiten. 

Marina

Nerea

Körper, Geist und Seele - diese Worte begleiten uns tagtäglich, doch kennst du auch das Gefühl,
immer wieder der Hektik des Alltags zu verfallen und oft nicht richtig abschalten zu können?

Mein Ziel ist es, genau dieses kostbare Trio wieder ins Rampenlicht zu rücken.
Seit vielen Jahren begleite ich Menschen auf ihrem Weg zur Selbstfindung und nun auch auf ihrer Reise durch die Welt des Yoga.

Yoga hat mir gezeigt, wie tief ich in meine Essenz eintauchen kann. Während meiner Ausbildung auf Bali habe ich durch bewusstes
Atmen und das Praktizieren der Asanas erfahren dürfen, was es bedeutet, wahrhaftig lebendig zu sein. Ich habe erkannt, welch unermessliches Vertrauen in den Prozess und in sich selbst möglich ist und welche unglaublichen Möglichkeiten sich dadurch eröffnen!

Es erfüllt mich mit unendlicher Freude, diesen Weg auch mit dir zu teilen und dich in meinen Yoga-Stunden auf eine kraftvolle und dennoch tiefgründige Reise durch
Körper, Geist und Seele mitzunehmen.

Marina Nerea
Gurdeepak Singh

Gurdeepak

Singh

Ich komme aus Indien und bin ausgebildeter Yogasanas & Pranayama Lehrer und zertifizierter Wanderführer. Ich habe einen Advanced Master in Sports Management der AISTS – International Academy for Sport Science and Technology EPF Lausanne, Schweiz.

 

Seit über 10 Jahren gebe ich Asana Lektionen und biete Wander- und Schneeschuh Retreats, sowie indische Kochkurse an.

Virginia

Wunderli

Pilates und Yoga sind meine Lebenselixire, und ich teile meine Leidenschaft dafür mit all jenen, die nach Harmonie suchen. Der menschliche Körper fasziniert mich zutiefst, und meine Reise begann im Geräteturnen, um sich nun in der heilenden Praxis von Pilates und Yoga fortzusetzen. Pilates entdeckte ich aufgrund wiederkehrender Rückenschmerzen durch Büroarbeit.

 

Die regelmässige Pilates-Praxis schenkte mir ein neues Körperbewusstsein, das mich begeisterte und dazu motivierte, tiefer in die Pilates-Methode einzutauchen. Zahlreiche Qualifikationen und Weiterbildungen später begebe ich mich immer noch hungrig auf die Suche nach Wissen, sei es durch Workshops oder Retreats. Tauche ein in meine Welt der Gelassenheit und lass uns gemeinsam den Weg zu einem ausgeglichenen und ruhigen Leben erkunden.

"Ich lebe, liebe, lache, bin lebensfroh und eine Geniesserin."

nadia.jpeg

Nadia

Delacombaz

Yoga bedeutet für Nadia Balance. Durch eine bewusste und ganzheitliche Praxis schafft Yoga einen aktiven und dennoch entspannenden Ausgleich zum energiegeladenen Alltag, zum Bürojob oder zu anstrengenden Workouts.

 

Mit Yoga gibt sie ihrem Körper und ihrem Geist das zurück, was sie brauchen - und genau diese Kombination aus Energie und Entspannung gibt sie in ihren Yoga Stunden auch weiter. Es erwarten dich abwechslungsreiche Flows, bewusstes Atmen und entspannende Abschlusssequenzen.

Flavia

Mihalic

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sowie regelmässiges Sporttreiben sind schon lange fester Bestandteil meines Alltags. Ich habe in der Vergangenheit diverse Fitnesscenter besucht, unzählige Trainings ausprobiert und mir verschiedene Ernährungstipps geben lassen. Zufrieden war ich allemal, schliesslich bekam ich das, wonach ich gefragt hatte. Doch, so richtig überzeugt war ich irgendwie nie. Dies änderte sich nach dem ersten Probetraining bei ROPE strength&athletic schlagartig.

 

Durch die professionelle und individuelle Beratung der ROPE-Coaches, sind die Trainings- und Ernährungspläne auf die Bedürfnisse der ROPE-Mitglieder persönlich zugeschnitten. Ausserdem schaffen es die Trainer*innen immer wieder neue und abwechslungsreiche Trainingseinheiten zu entwerfen, sodass das Training nie monoton oder gar langweilig wird. Kein Training gleicht dem anderen! Dank diesem Konzept konnte auch ich eine echte Leidenschaft fürs Trainieren erlangen.

Anika

Gottier

Schon in meiner Jugendzeit faszinierten mich der Sport und die Bewegung. Als kleines Mädchen führte mich die sportliche Laufbahn über das Ballett zum Leichtathletiktraining wo ich in einer Leistungsgruppe trainierte.

 

Nach der Matura legte ich zwei Zwischenjahre ein und absolviere momentan die Ausbildung zur Fitnessinstruktorin. Ich helfe dir mit gezieltem Training und Ernährung deine Leistungsfähigkeit und Lebensqualität zu verbessern!

Kristina

Juricic

"Great things never came from comfort zones"

Sport ist meine Leidenschaft seit meiner Kindheit. Alles begann mit der Begeisterung für Fussball -16 Jahre lang habe ich das runde Leder mit grosser Freude gejagt :-) Nun tobe ich mich auf meinem Rennrad oder im ROPE Fitness aus.

 

Allgemein fasziniert mich Sport nicht nur wegen den gesundheitlichen Vorteilen, sondern mir ist vor allem der mentale Ausgleich und die Bildung von wichtigen/gesunden Charaktereigenschaften (Teamgeist, Disziplin, Durchhaltevermögen etc.) wichtig.

Magalie Perren

Magalie

Perren

Meine Jugend war bereits vom Sport geprägt. Schon früh habe ich mir eine polysportive Art angeeignet, in dem ich unter anderem Skirennen bestritt, Golfturniere spielte, Jazz oder HipHop tanzte oder das Matterhorn bestieg. Mein grosses Interesse stetig Neues auszuprobieren, hat mir meinen Weg zum Yoga geebnet - zuerst als Ergänzung zum intensiven Crossfit / Athletics Training. Mit der Zeit aber hat mich Yoga eine neue Seite an mir entdecken lassen. Yoga holt mich von der Schnelllebigkeit unserer Welt ins Hier und Jetzt zurück und lässt mich den Moment, auf der Matte, geniessen. Yoga lehrt mich, meinen Körper, meine Gedanken, meine Emotionen zu spüren. Diese unglaubliche Präsenz mit dem eigenen Sein hilft mir mittlerweile auch die Alltags-Challenges besser zu bewältigen.  In dem intensiven und selbstfindenden Yoga Teacher Training (YTT 200h) in Costa Rica anfangs 2023 (kann ich übrigens jedem empfehlen), wurde mir eines bewusst, dass ich Menschen gerne etwas Gutes tun will.

 

All I want is to create and hold a beautiful space for my yogis, for my students. Join me and let’s practice together.

bottom of page